Für Blockheizkraftwerke

ermöglicht unsere Kompaktsteuerung eine vorschriftsgemäße Stromeinspeisung.

BHKW-Steuerung in einer Komponente

Aufgabe
Unsere Aufgabe war es, die Steuerung eines Generators zu entwickeln, dessen Schaltung zur Einspeisung des Stroms in das 380V-Netz von der BG abgenommen wird und die eine Heizungssteuerung für ein 3-Familien Haus erlaubt. Daneben sollte auch die Möglichkeit einer Fernsteuerung der Stromeinspeisung bestehen.

Herausforderung
Die Herausforderung dabei bestand in der Realisierung aller Aufgaben in einer einzigen Steuerung, wo sonst mehrere verschiedene Komponenten benötigt werden. Durch diese Fernsteuerung der Stromeinspeisung über ein Web-Interface sollte es möglich werden, ein „virtuelles Kraftwerk“ zu realisieren.

Die Lösung von isepos
Der sicherheitskritische Teil der Hardware, der bewirkt, dass das BHKW keinen Strom einspeisen darf, wenn das Netz abgeschaltet ist, wurde mit einem FPGA (Field Programmable Gate Array) realisiert und von der BG abgenommen. FPGA ist ein Integrierter Schaltkreis der Digitaltechnik, in dem eine logische Schaltung programmiert werden kann. 

Durch die Konfiguration des FPGAs, die mit einer kompletten Neuentwicklung einherging, konnten zeitkritische Abläufe ausgelagert werden und dadurch in Hardware realisiert werden.
Diese zeitgemäße Lösung von Hardwareschaltungen beherrschen noch nicht viele Firmen. Es gehört jedoch zu unserem Anspruch, einer solchen Herausforderung gewachsen zu sein und so auch eine Vorreiterrolle am Markt einzunehmen.

Suche

News

Wir trauern um unseren Kollegen Martin Schuster

Nach langer Krankheit müssen wir Abschied nehmen von unserem Kollegen Martin Schuster. Die...

isepos Jahresstart 2019

zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit gingen wir in die Paul Horn Arena, um unseren Tigers den...

isepos Weihnachtsfeier 2018

Die Tigers Tübingen luden ein und wir folgen dem Ruf in die Paul Horn Arena nach Tübingen zum...