iseMASK aus dem 3D Drucker

isepos GmbH möchte der arbeitenden Bevölkerung helfen!

Die isepos GmbH ist davon überzeugt, dass ein Mundschutz dahin gehört, wo er dringendst gebraucht wird – in unsere Krankenhäuser! Dort sind Mundschutzmasken unverzichtbar um die zu schützen, die uns helfen. Wir können aber auch verstehen, dass alle, die durch ihre Arbeit dazu beitragen, die Versorgung der Bevölkerung aufrechtzuerhalten, das Bedürfnis nach Schutz haben. Ob in der Bäckerei, im Supermarkt, in der Bank oder im Taxi – während es für uns Kunden ein Kontakt ist, ist es für unseren Gegenüber jedoch einer von sehr vielen!

Daher haben wir unsere 3D Drucker angeworfen und drucken derzeit iseMASKs, welche mit einfachen austauschbaren Filtern – wie Taschentüchern oder anderen Filtermaterialien - über einen langen Zeitraum wiederverwendet und zudem leicht desinfiziert werden können. Wir möchten jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Masken keiner Norm entsprechen und wie der normale Mundschutz nur einen minimalsten Schutz gegen eine Ansteckung mit jeder Art durch Viren verursachten Krankheiten bietet.

Da aber ein minimalster Schutz besser als kein Schutz ist, möchten wir jedem, der sich in der Region Reutlingen und Tübingen bei seiner Arbeit ein Stückchen sicherer fühlen möchte, dies auch ermöglichen. Es geht uns dabei nicht um Geld! Wer sich an den Produktionskosten von ca. 6 € beteiligen möchte, darf uns gerne eine kleine Spende hinterlassen. Wenn das jemand nicht möchte, freuen wir uns auch über ein Lächeln und ein „Dankeschön“-

Etwas Farbe in den derzeitigen Alltag bringen

Wir können die iseMASKs in verschiedenen Farben und Farbkombinationen anfertigen! Das bringt in diesen schweren Zeiten hoffentlich auch etwas Farbe ins Leben. Die Masken sind zudem aus einem weichen Material und deshalb angenehm zu tragen. Die Masken können dann einfach über unseren Online-Shop bestellt werden. Ob mit oder ohne Maske: Bleibt gesund und haltet Abstand – das ist und bleibt derzeit der beste Schutz!